Ticketverkauf für sämtliche Logen und Großgruppen (ab 25 Personen) unter vertrieb@wienerwiesnfest.at

WIENER WIESN
26. SEPTEMBER -
13. OKTOBER 2019

Lizz Görgl ist Wiener WIESN Trachtenbotschafterin 2019 in Gössl Trachten

Trachtenbotschafterin

Die gebürtige Steirerin Lizz Görgl wird von 26. September bis 13. Oktober im Namen der Wiener WIESN als Trachtenbotschafterin agieren. Eingekleidet wird sie dabei vom Salzburger Traditionsunternehmen Gössl. Höhepunkt des Amtes: Die Damenwiesn zu Gunsten der Pink Ribbon Aktion der österreichischen Krebshilfe am 10. Oktober.

Lizz Görgl, Österreichs ehemalige Skirennläuferin, Dancing Star und Sängerin wurde am 27. August in der Prater Alm zur diesjährigen Trachtenbotschafterin der Wiener WIESN gekürt.

„Die Wiener WIESN ist ein Fest für alle Generationen, das für Gemütlichkeit gepaart mit Tradition steht und mit dem der Herbstbeginn gefeiert wird. In unserer schnelllebigen Zeit muss neben all der Arbeit auch Zeit zum Entspannen und zum geselligen Feiern sein und genau das verkörpert die Wiener WIESN“, so Lizz Görgl zum Amtsantritt. 

„Die Trachtenbotschafterin trägt nicht nur unsere Werte nach außen, sondern setzt gleichzeitig ein Zeichen für ein gesellschaftlich enorm wichtiges Thema: Brustkrebs. Unser Ziel ist es, Menschen zu verbinden und ein geselliges Volksfest zu schaffen. Dass wir dabei gleichzeitig die Pink Ribbon-Kampagne unterstützen können, ist ein erfreulicher Zusatzeffekt“, freut sich Christian Feldhofer, Inhaber und Geschäftsführer der Wiener WIESN. 

Ein weiteres besonderes Highlight wird ein musikalischer Auftritt von Lizz Görgl am Eröffnungstag, dem 26. September, sein. „Ich freue mich auf mehr als 400.000 strahlende Gesichter“, blickt Christian Feldhofer der neunten Ausgabe der Wiener WIESN erfreut entgegen.

Lizz Görgl trägt ein kurzes Ausseer Dirndl mit Leinenleib und Baumwollrock. Das Ausseer Dirndl ist das meist getragene und auch eines der vielseitigsten Dirndl aus dem Gössl Sortiment. Lizz hat dieses kombiniert mit einer edlen und von Hand bedruckten Seidenschürze. „Der Ausseer Handdruck ist ein Schatz heimischer Handwerkskunst, bei dem mit alten historischen Holzmodeln das Muster „gestempelt“ wird. Die Farben und das Design der Schürze sind perfekt abgestimmt und bringen Lizz zum Strahlen.“, so Wolfgang Rosner, Inhaber Trachten Gössl Wien.

Gössl wurde bereits im Jahr 1947 durch Grete und Leopold Gössl in Salzburg gegründet. Die traditionelle Handwerkskunst verbunden mit Qualität machen den Gössl-Stil unverkennbar. Wolfgang Rosner zeigt sich erfreut: „Das Zusammenspiel von Tradition und Innovation macht unsere Werte aus. Mit unseren Kollektionen wollen wir die kulturelle Identität bewahren und gleichzeitig aber vorantreiben. Lizz Görgl dabei als Trachtenbotschafterin auszustatten ist eine große Freude.“ 

Bildrechte:
(c) Philipp Lipiarski
(c) Mila Zytka

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus