Ross Antony und Udo Wenders sorgten für kultige Partystimmung auf dem Wiener WIESN-Fest

Freunde des Schlagers haben einen Grund zum Feiern, denn: Auf dem Wiener WIESN-Fest steht an ausgewählten Tagen der „Schlagernachmittag“ auf dem Programm. Den Auftakt machten bereits am Mittwoch, den 3. Oktober, Ross Antony, Der lustige Hermann, Udo Wenders und Petra Frey.

Dass die Zelte des Wiener WIESN-Festes bereits am frühen Nachmittag bestens gefüllt sind, ist unter anderem auch dem „Schlagernachmittag“ zu verdanken. Passend zu Trachten, Brauchtum und Tradition sorgen an ausgewählten Tagen bekannte Schlagerstars für die kultige Stimmung im Wiesbauer-Zelt. Die Dirndln und Burschen des Wiener WIESN-Festes konnten so am Mittwoch, den 3. Oktober, bereits am Nachmittag zu bekannten Hits auf den Bierbänken schunkeln und mitsingen. Am 4. sowie 10. und 11. Oktober werden Schlagergrößen wie Andy Borg, Patrick Lindner Melissa Naschenweng, Marc Pircher, John FarmA, Anita und Alexandra Hofmann, Alessa, Francine Jordi und Der lustige Hermann ein jedes Schlagerherz höherschlagen lassen. Auch Jazz Gitti, Die Stehaufmandln und Franky Leitner waren bereits mit von der Partie.

Ein Mix aus Schlager, Volkstum und Party

Für jene, die der zünftigen Volksmusik, coolen Partyhits oder DJs eher zugeneigt sind, gibt es auch an den Schlagernachmittagen Abwechslung. In den drei verschiedenen Festzelten – dem Gösser- und Wiesbauer-Zelt sowie Wojnar’s Kaiser-Zelt und den fünf Almen – der PENNY Ich bin Österreich Alm, der Schladming-Dachstein Heuboden Alm und dem WienWein Winzer Stadl, der ORF Alm und der Veuve-Clicquot Champagner Alm ist für Abwechslung gesorgt und für jeden Geschmack etwas dabei.