Johanna Setzer 3. Trachtenbotschafterin des Wiener WIESN-Festes!

 

Österreichs größtes Brauchtums- und Oktoberfest startet in rund 50 Tagen – Trachtenbotschafterin ausgestattet von Mothwurf, Edition Lieblingsstückerl und miss lillys hats

Das Wiener WIESN-Fest startet in rund 50 Tagen und wird auch heuer wieder das größte Brauchtums- und Oktoberfest des Landes sein. An 18 Tagen werden auf der Kaiserwiese im Prater, direkt vor dem Wiener Riesenrad täglich ab 11:30 Uhr bei freiem Eintritt tagsüber,  kulinarische Spezialitäten aus ganz Österreich, Brauchtum und 700 Stunden Live-Programm geboten. Vom 27.9. bis 14.10.2018 ist 100 Prozent beste Stimmung garantiert! Bereits das dritte Jahr ein Fixer Bestandteil: die Trachtenbotschafterin des Wiener WIESN-Fests. Nach Kristina Sprenger (2016) und Silvia Schneider (2017) konnte mit Johanna Setzer auch heuer wieder eine passionierte Trachtenliebhaberin, die als Moderatorin von Österreichs 1. Frühstücks-TV-Sendung, Cafe Puls, dem ganzen Land bekannt ist, gewonnen werden.

Das Wiener WIESN- Fest startet am 27.9.2018

„Es ist uns eine besondere Freude mit TV-Moderatorin, Johanna Setzer bereits unsere dritte Wiener WIESN-Fest Trachtenbotschafterin zu präsentieren. Ihre Hernalser Wurzeln gepaart mit ihrer Liebe zur Südsteiermark, ihr klares Bekenntnis zu Tradition und heimischen Designs, machen Sie zur idealen Repräsentantin unseres Wiener WIESN-Festes. “, so die beiden Geschäftsführer, MMag. Simone Kraft, MBA und Mag. Christian Feldhofer, MBA „Wo Wiener WIESN-Fest drauf steht, ist ganz Österreich drin. Wir freuen uns, heuer bereits zum 8. Mal, über die große Leidenschaft, mit der unsere Gäste einmal im Jahr gemeinsam mit uns Kultur, Brauchtum und Tradition hochleben lassen“, so die beiden Geschäftsführer. Am 27.9.2018 um 11.30 Uhr geht’s los!

 Johanna Setzer: Wiener WIESN-Fest perfekte Gelegenheit für´s schönste Dirndl

„Ich liebe Trachten und trage sie zu jeder Gelegenheit, mein erstes habe ich mit fünf oder sechs Jahren geschenkt bekommen; es gibt sogar noch ein Foto, auf dem ich es ganz stolz unter dem Weihnachtsbaum trage. Ich glaube, damals wurde der Grundstein für meine Dirndlliebe gelegt!“, lacht  die neue Trachtenbotschafterin des Wiener WIESN-Fests. Natürlich zählt für Setzer aber auch traditionelle Handwerkskunst im Zusammenhang mit Tracht: „Als Wienerin nutze ich jede Gelegenheit Dirndl zu tragen, ob bei Hochzeiten, Heurigen oder bei einem Wochenende am Land, wichtig ist mir immer die Qualität und auch die Heimatverbundenheit  – top kombiniert mit einem Haarkranz von miss lillys hats und dem Ohrschmuck von Edition Lieblingsstückerl, wird jedes Dirndl zum Hingucker!“, so Setzer weiter, die heuer vom steirischen Familienunternehmen Mothwurf ausgestattet wird. „Die femininen Schnitte von Mothwurf, die Kombination von traditionellen Materialien und modernen Akzenten, und das alles in meinen Lieblingsfarben, machen es mir ganz besonders leicht, als Trachtenbotschafterin heuer immer perfekt angezogen zu sein!“. „Das Wiener WIESN-Fest ist die perfekte Gelegenheit sich in einem Dirndl richtig schön herauszuputzen und ich kenne wirklich keine Frau, die in einem Dirndl nicht weiblicher, selbstbewusster und irgendwie auch glücklich wirkt“,  so Setzer.

Grazer Familienbetrieb Mothwurf heuer Ausstatter der Trachtenbotschafterin

Auch Helmut und Stefanie Schramke, Eigentümer der Firma Mothwurf, zeigen sich von Johanna Setzer als Trachtenbotschafterin begeistert: „Johanna ist eine sehr ausdrucksstarke, herzliche und bodenständige Frau, die die Philosophie unseres Unternehmens und den Stil unserer Mode perfekt verkörpert. Sie trägt das Dirndl mit viel Selbstbewusstsein und Weiblichkeit. Wir freuen uns sehr, als Ausstatter ein Teil des Wiener WIESN-Fest zu sein!“

Fotos: Wiener WIESN /Andreas Tischler