Reservierungen für sämtliche Logen und Großgruppen (ab 25 Personen) unter vertrieb@wienerwiesnfest.at

WIENER WIESN 2020
24. SEPTEMBER bis
11. OKTOBER 2020

Schlagerstar Simone wurde 50

Hunderte Gratulanten für Geburtstagskind bei WIESN-Auftritt

Nur einen Tag nach ihrem 50. Geburtstag durfte sich Schlagerstar Simone wohl über das schönste Geschenk freuen. Bei ihrem Auftritt auf der Wiener Wiesn wurde der Schlagerstar von Lebensgefährten Charly Brunner mit einem romantischen Liebesbeweis überrascht, vom gerührten Publikum gab es kurzerhand noch ein spontanes Geburtstagsständchen. Auch Wiener Wiesn Veranstalter Christian Feldhofer ließ es sich nicht nehmen der Jubilarin zu gratulieren.

Der Hit „Wahre Liebe“ war es, der Schlagersängerin Simone 1994 zum Durchbruch verhalf. Nun dürfte die ehemalige Songcontest-Starterin wohl noch viel mehr schöne Erinnerungen mit dem Lied verbinden. Bei ihrem Auftritt auf der Wiener Wiesn, am Mittwoch, den 2. Oktober, kam nämlich just nach „Wahrer Liebe“ Lebensgefährte und Gesangspartner Charly Brunner auf die Bühne. Mit einem wunderschönen Blumenstrauß machte Brunner seiner Simone vor den Augen tausender begeisterter Fans nur einen Tag nach ihrem 50. Geburtstag mit diesem Liebesbeweis das wohl schönste Geburtstagsgeschenk. Ein unvergesslicher Moment, wie der Schlagerstar betont: „Ich habe überhaupt nicht damit gerechnet, dass Charly so etwas plant.

Ich bin so gerne auf der Wiesn zu Gast, aber dieser Auftritt wird mir immer in Erinnerung bleiben.“ 

Einzigartige Stimmung

Doch die Liebesbekundung ihres Partners, war nicht die einzige Überraschung, die auf Simone wartete. Ebenfalls als Gratulant stellte sich nämlich Wiener WIESN Veranstalter Christian Feldhofer ein, kurz darauf wurde vom begeisterten Publikum im Wiesbauer-Festzelt spontan „Happy Birthday“ für die Jubilarin angestimmt. „Wir sind eine große WIESN-Familie, daher freut es uns wirklich sehr, dass wir Simone zu ihrem 50er überraschen konnten. Das Ständchen des Publikums zeigt ganz einfach, was für eine einzigartige Stimmung auf der Wiesn herrscht“, so Feldhofer.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus