Wiener Wiesn-Fest bringt den Gaumen zum Singen

Prachtvolle Tracht, traditionelles Brauchtum, zünftige Wiesn-Gaudi – und nun auch der kulinarische Genuss: Von 21. September bis 8. Oktober 2017 vereint das Wiener Wiesn-Fest, Österreichs größtest Brauchtums- und Wiesn-Fest, nur die besten Gusto-Stückerl aus der heimischen Kulturlandschaft. An zwei genussvollen Abenden wird der WienWein Winzerstadl zum Treffpunkt für Gourmet-Fans und Kulinarik-Liebhaber.

„Genuss wird am Wiener Wiesn-Fest seit jeher großgeschrieben“ verrät Christian Feldhofer, Geschäftsführer des Wiener Wiesn-Festes. „Denn wie könnte man österreichisches Brauchtum und Tradition feiern, ohne dabei an die kulinarische Seite unseres Landes zu denken.“ Für die Gourmets und Feinspitze unter den Wiesn-Fest Gästen hat sich die Geschäftsführung dieses Jahr daher etwas ganz Besonders einfallen lassen. „An zwei einzigartigen Genuss-Abenden werden wir im WienWein Winzerstadl die österreichische Ess-Kultur gebührend feiern. Menüfolgen der Spitzenklasse, fabelhafte Weine und die traditionelle Wiesn-Gaudi treffen sich hier zu einem kulinarischen Stelldichein“, freut sich Claudia Wiesner, Geschäftsführerin des Wiener Wiesn-Festes, jetzt schon über eines der Highlights des aktuellen Wiesn-Jahres.

Rosige Aussichten
Der erste der beiden außergewöhnlichen Genuss-Abende steht ganz im Zeichen der Rose: So wird der Gaumen am 26. September von einem der ausdrucksvollsten Weine Europas – dem Klöcher Traminer – verwöhnt. Passend zur Weinbegleitung der Klöcher Winzer sorgt Haubenkoch Hannes Pusswald mit einer eigens für diesen Anlass kreierten Menüfolge für kulinarische Hochgefühle. Zum Gaumenschmauß gesellt sich an diesem Abend mit einer Trachtenmodenschau des Wiener Wiesn-Fest Partners „Sportalm“ auch noch ein wahrer Augenschmaus.

Glorreiche Genüsse
Wer nun meint, Klöcher Traminer, Trachtenmodenschau und Gourmet-Menü könnten nicht mehr getoppt werden, den belehrt das Wiener Wiesn-Fest eines besseren. Bereits eine Woche später, am 3. Oktober, erwartet Kulinarik-Liebhaber eine Genuss-Premiere der besonderen Art: Erstmals werden die renommiertesten Weingüter der Stadt Wien gemeinsam durch eine Weinverkostung führen. Die berühmten sechs – das sind die Weingüter Edlmoser, Christ, Wieninger, Mayer, Cobenzl und Fuhrgassl-Huber, die sich 2006 zur Winzergruppe WienWein zusammengeschlossen haben und dieses Jahr auch als Namensgeber für das WienWein WInzerstadl fungieren. Das Team der „Glorreichen Sieben aus Wien“ komplettiert Starkoch Robert Letz, der für die Gäste des Abends nur die besten, kulinarischen Leckerbissen aus den Töpfen zaubert.

Gourmet Programm & Wiesn-Gaudi vereint
Der Einlass für die beiden Gourmet-Abende startet jeweils um 18 Uhr, von 19.00 bis 21.30 Uhr wird die Speisenfolge mit Weinbegleitung serviert. Ab 21.30 Uhr folgt dann die bewährte Wiener Wiesn-Fest Hüttengaudi mit stimmungsvoller Live-Musik. Kulinarik-Liebhaber, die jetzt schon auf den Geschmack gekommen sind, können sich ihren Sitzplatz zum Einzelpreis von € 89.- (Eintritt inkl. Wein- und Speisenbegleitung) für die Gourmetabende ab sofort reservieren.